banner strippedworks neu

strippedworks def

Workshop zu Girolamini. Der Fall der Bücher 
Simon Köslich lädt die Teilnehmer*innen seines Workshops ein, ein zeitgeschichtliches Thema oder Ereignis gemeinsam zu erforschen und eine mögliche szenische Umsetzung zu erarbeiten.

Im Laufe des Workshops werden u.a. folgende Fragestellungen bearbeitet: Welche Möglichkeiten der Materialsammlung gibt es und welche Quellen bieten sich an? Welche Textform eignet sich am ehesten, um einen bestimmten Inhalt zu vermitteln? Entscheide ich mich für eine oder mehrere Textformen? Wie führe ich Interviews und wie gehe ich mit dem Material um? Wie lassen sich sehr unterschiedliche Materialien in einer theatralen Form zusammenführen? Wann und wie funktioniert psychologisches Schauspiel und wann sollte ich auf andere Darstellungsformen oder Mischformen zurückgreifen? Welche Medien stehen mir für die szenische Darstellung zur Verfügung und wofür nutze ich diese?
Die Teilnehmer*Innen sind eingeladen, gemeinsam vor dem Workshop das Thema auszuwählen und eigenes Material aus erster und zweiter Hand einzubringen. Ziel des Workshops ist die Skizze eines dokumentarischen Theaterabends.
26. - 29.November | 10:00 - 14:00
Offene Präsentation am am 2. Dezember um 19 Uhr
Arbeitssprache: Deutsch und English
Maximal 15 Teilnehmer*innen
Wir bitten um Voranmeldung an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tickets und Preise